… Thema Regen

Nach den vergangenen zwei Jahren mit austrocknenden Böden, Wäldern und Flüssen darf die Natur jetzt langsam wieder aufatmen. Auf der Seite des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung (www.ufz.de) findet ihr die dazugehörigen graphischen Nachweise. Und für uns könnte der ein oder andere verregnete Sonntag - außer dem obligatorischen Griff zum Smartphone - bedeuten, mal wieder etwas Sinnstiftendes zu unternehmen und zum Beispiel etwas Ungewöhnliches zu erschaffen; wie diese leckere Ingwer-Flöte. Mit ihr kann man hervorragend böse…

0 Kommentare

Kama mungo akipenda tuta onana

Ein einziger, kräftiger Tritt und kratzsch, so einfach zerbricht ein komplettes Schaltgetriebe. Und das schon nach ungefähr 2 Kilometern, wo wir doch noch gut 100 Weitere vor uns haben in den nächsten 5 Tagen. Wieso das ausgerechnet vor der Tür einer ehemaligen Werkstatt passiert? Das ist und bleibt eine der großen Fragen, die uns nur das Universum beantworten kann. Während wir noch hadernd ob dieses 'Unglücks' den Plan B besprechen, schlendert der pensionierte Chef -…

0 Kommentare

Die Woche in der Pfalz

Gastbeitrag - Jakob (14) Ich stehe vor einem Felsen, dem Teufelsfelsen. Einem einzigartigen Felsen, der auf drei dünnen steinernen Stützen steht. Ich blicke nach hinten und auf unsere Gruppe. Fünf Stunden vorher: ich sehe mich um ein paar Jungs mit Helmen auf, die scherzend nebeneinander stehen. Und auf einmal geht es rasant los und die Ereignisse verschwimmen. Durch die Stadt fahren, in einen Zug steigen, zack Umsteigen und noch mal Fahrrad fahren. Der erste Tag…

0 Kommentare