Abenteuer Reisen

Weit, weit, so weit die Füße uns tragen ...
Kraftvoll zupacken. Dem Tag einen Sinn geben und am Abend entspannt zur Ruhe kommen ...

Tour de Pfalz

Le vent nous portera – mit dem Rad durch die Pfalz
 
Auf dieser Tour de Pfalz rauschen wir auf wunderbar präparierten Radwegen vorbei an alten Burgen, gurgelnden Bächen und bizarren Felsformationen. Dabei könnt ihr euch im “Sprint” oder “Mannschaftszeitfahren”, das gelbe, grüne und weiße Trikot verdienen. Voll die Profis!
 
Aber keine Sorge, auch der Allerlangsamste wird auf dieser Tour gewinnen, weil es wirklich ein Kunststück ist, eine bestimmte Strecke nur im “Schneckenrennen” zu durchfahren. Denn: Wer mit dem Fuß den Boden berührt, der hat verloren!
 
Ein ganz besonderes Highlight dürfte auch der Tag der “Bergwertung” werden, den wir zusammen am knisternden Lagerfeuer, inmitten einer urururalten Burg beenden werden.
 
Und während die blubbernde Suppe ihr köstliches Aroma über die Burg verweht, entspannen sich nach und nach unsere müden und geschundenen Muskeln. Also Jungs: Isomatte, Schlafsack, Zahnbürste gepackt?
Fahrrad gecheckt? Auf geht’s, schnell wie der Wind, zur diesjährigen “Tour de Pfalz”.
 
Wir freuen uns auf euch.

Die Anfahrt wie die Heimreise erfolgt umweltfreundlich mit der Bahn und dem eigenen (straßenverkehrstauglichen!) Fahrrad. Als feste Ausweichunterkunft bei ausdauernden Schlechtwetterperioden, steht uns eine Selbstversorger-Hütte des Alpenvereins zur Verfügung. Zum gegenseitigen Kennenlernen und für weitere Informationen oder Fragen findet ein verbindliches Vortreffen mit den Eltern statt.

Di 14.- Sa 18.
April 2020

-

in Koop. mit Ferienkarussell

Raubritter Tour

Diese Burg dort vorn im dichten, dunklen Wald, scheint uneinnehmbar. Pah, doch nicht für uns! Denn mit der richtigen Taktik im Kopf und dem Überraschungsmoment auf unserer Seite, wechselt sie im Handumdrehen ihre Besitzer. Und natürlich ihren schrecklichen Namen! Schwarze Faust oder Blumenstein? Genau das liegt in den nächsten Tagen ganz an euch selbst. Also dann: “Auf sie mit Gebrüll, oder doch lieber leise, wie der listige Fuchs?”

Auf daß hier endlich wieder Klarheit herrsche!

Und ist die Burg erst einmal wieder unter eurer starken Hand, ja dann gibt es endlich wieder Essen für alle, klares Wasser und Gold und Silber im Überfluss. Hohoho.

Also schwarz oder weiß? Arm oder reich? Wie gewonnen so zeronnen? Wessen Banner weht wohl die nächsten Tage – gut beschützt – vom hohen Fels?

Oder seid ihr gar bereit, eurem “Feind” zu vergeben? Na dann, feiern wir eben alle eine Vollmond-Sause mit Blechradau und vollem Bauch, bis wir vor Müdigkeit umkippen … und von seltsamen Geräuschen geweckt werden? … Alaaarm!

 

Die Anfahrt wie die Heimreise erfolgt umweltfreundlich mit der Bahn und dem eigenen (straßenverkehrstauglichen!) Fahrrad. Als feste Ausweichunterkunft bei ausdauernden Schlechtwetterperioden, steht uns eine Selbstversorger-Hütte des Alpenvereins zur Verfügung. Zum gegenseitigen Kennenlernen und für weitere Informationen oder Fragen findet ein verbindliches Vortreffen mit den Eltern statt.

Mo 3.- Fr 7.
August 2020

-

in Koop. mit Ferienkarussell

Auf die Steinzeit Tour!

Tür auf, Schalter an, Licht brennt? Wunderbar! Kühlschrank auf, Essen und Trinken raus, ein Leben im Überfluss. Hurra!

Ja, wir leben wirklich in bequemen Zeiten und sind vielleicht gerade deshalb so von den elementaren und natürlichen Dingen begeistert: dem Wind, der durch die Bäume streicht, dem Bach, der an uns vorüber gurgelt und dem Feuer, das uns Wärme spendet und welches wir, wie vor tausenden von Jahren, mit den einfachsten Mitteln selbst entfacht haben. Wenn dann noch die leckere Suppe im Topf köchelt und wir zufrieden und gesättigt in unseren gemütlichen Schlafsäcken liegend, in die Weiten des Universums schauen, dann wissen wir: Ja, das ist echtes Leben.

 

Wir begleiten euch 5 Tage durch das Biosphärenreservat Pfälzer Wald. Fünf Tage bei Wind und Wetter draussen sein! Selbstverständlich machen wir Feuer, ganz wie es fast in Vergessenheit geraten ist, ohne Feuerzeug und ohne Steichhölzer. Wir können Schnitzen, werden Klettern und jeden Abend dem Knistern des Lagerfeuers lauschen.

Tagsüber bezwingen wir haushohe Felsen und sind  immer unterwegs. Und am Abend schlafen wir einfach dort, wo es am Schönsten ist: mal in einer Höhle oder einfach auf einer satten, weichen Wiese. Je nachdem wie weit wir – zusammen – gezogen sind.

 

Die An – und Abreise erfolgt umweltfreundlich mit der Bahn und dem eigenen (straßenverkehrstauglichen!) Fahrrad. Als feste Ausweichunterkunft steht uns eine Selbstversorger-Hütte des Alpenvereins zur Verfügung. Zum gegenseitigen Kennenlernen und für weitere Informationen oder Fragen findet ein verbindliches Vortreffen mit den Eltern statt.

Mo 5.- Fr 9.
Oktober 2020

-

in Koop. mit Ferienkarussell

Wichtige Infos

Buchungspreise beinhalten die anfallenden Kosten für Hin- und Rückfahrt, Essen &  ggf. Übernachtung in Hütten oder auf Zeltplätzen.

zusätzliche Kosten entstehen bei der Inanspruchnahme einer Fahrradversicherung (25,- Euro)

Preise verstehen sich inkl. MwSt!

Maximal 8 Teilnehmer

Abfahrt- und Ankunftssort • Frankfurt am Main

  • Felsklettern & Abseilen
  • Höhlenerkundung
  • Kochen am Lagerfeuer
  • Spieleabende (nur bei Regen)
  • Nachtwanderung

Zum gegenseitigen Kennlernen findet ca. 2 Wochen vor Reisebeginn ein verbindliches Vortreffen mit Eltern und Kindern statt.

Wir freuen uns auf Euch!

Alles Ausgebucht?

Immer auf dem neusten Stand bleiben!

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und bekommen Sie Zugang zu allen Updates & besonderen Angeboten.

×
×

Warenkorb